Persönliche Mitteilung

Liebe Regenwaldfreundinnen, liebe Regenwaldfreunde!

1991 gründete ich den Verein Regenwald der Österreicher um einen der artenreichsten und zugleich gefährdetsten Urwälder Mittelamerikas vor der Zerstörung durch Holzfäller zu retten. Damals war es oft ein dramatisches Rennen gegen die Zeit: entweder konnten wir die Grundstücke rechtzeitig kaufen, oder der Wald wurde geschlägert. Dank der Spenden von tausenden Naturfreundinnen und -freunde gelang es uns, 4000 Hektar Regenwald  freizukaufen. Die Schlägerungen wurden verboten, und heute kann man von einem vollen Erfolg sprechen: 72% des Esquinas-Regenwaldes sind bereits Teil des Nationalparks Piedras Blancas; die verbliebenen Grundstücke gelten nicht mehr als gefahrdet.  Unser Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, dieses einzigartige Paradies zu bewahren.

Seit 2012 konzentrieren sich unsere Bemühungen auf das Opens internal link in current windowWaldschutz-Klimaschutz Projekt COBIGA und auf den Opens internal link in current windowSchutz der Artenvielfalt im Regenwald der Österreicher. Wir sind zur Gänze auf Ihre Unterstützung angewiesen! Bitte bleiben Sie uns treu.

Seit 1.1.2012 sind Spenden an den Verein Regenwald der Österreicher in Österreich steuerlich absetzbar (laut Bescheid des BMF gemäß § 4a Abs 2 Z 3 lit d und e ESTG). Liste der begünstigten Spendenempfänger, Registrierungsnummer NT 2243.

Opens internal link in current windowProf. Michael Schnitzler (Obmann, Verein Regenwald der Österreicher)

Wir halten Sie auf Facebook mit den neuesten Meldungen und Fotos auf dem Laufenden. Klicken Sie einfach auf das Logo.